Informationen zum PTA-Beruf

PTA-Beruf

Pharmazeutisch-technische Assistentinnen (PTA) üben einen sehr interessanten und anspruchsvollen Gesundheitsberuf aus. Die Teamarbeit in der Apotheke, der Kontakt mit den Kunden sowie die Arbeit im Labor sind äußerst abwechselungsreich. Gute PTAs werden fast überall gesucht. Sowohl Teilzeitarbeit als auch Wiedereintritt nach mehreren Jahren sind leicht möglich.


PTA-Beruf

Die Arbeit im Labor und die Beratung der Apothekenkunden bedeuten viel Verantwortung und schaffen Anerkennung. PTAs sind die rechte Hand des Apothekers oder der Apothekerin.


PTA-Beruf

Im Apothekenlabor werden Arzneimittel aller Art, Salben, Cremes, Säfte, Kapseln usw. geprüft und auch hergestellt, wenn z.B. spezielle Rezepte vom Arzt für einzelne Patienten kommen. PTAs prüfen die Qualität der Ausgangsstoffe und stellen das Medikament auch selber her. Das setzt voraus, dass sie über alle Vorschriften im Umgang mit Arzneimitteln Bescheid wissen. Auch industriell hergestellte Fertigarzneimittel können Fehler haben. Packungen, Inhalt und Verfalldaten müssen stichprobenweise regelmäßig kontrolliert werden.


PTA-Beruf

Immer mehr Menschen kaufen nicht nur Medikamente in der Apotheke, sondern wollen auch qualifizierte Beratung. Die Apotheke ist für Kranke und Gesunde die kompetente Anlaufstelle „für mehr Gesundheit“. PTAs verkaufen nicht nur Arzneimittel, sondern informieren, helfen und haben zu vielen Menschen ein besonderes Vertrauensverhältnis.




Betätigungsfelder

Betätigungsfelder finden sich in folgenden Bereichen:

  • öffentliche Apotheken
  • Krankenhausapotheken
  • pharmazeutische Industrie
  • Krankenkassen
  • Gesundheitsämter
  • PTA-Lehranstalten

Berufsaussichten

Die Berufsaussichten sind ausgezeichnet. Schon immer war der PTA-Beruf ein Mangelberuf, d.h. es herrscht ein eklatanter Überschuss an freien Stellen. Bisher haben alle am Walter-Bremer-Institut ausgebildeten Lehrgangsteilnehmer problemlos einen Arbeitsplatz gefunden.


Für den nächsten Lehrgang ab August 2018 können Sie sich noch bewerben. Nach der Ausbildung haben Sie garantiert einen Arbeitsplatz. Bewerbung auch online möglich.

Bewerbungsformular hier

Das Institutsbüro ist Montag bis Donnerstag von 8.15 Uhr bis 12.00 Uhr, Freitag von 8.15 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet.

Während der Pfingstferien vom 22.05.2018 bis 25.05.2018 ist das Institutsbüro geschlossen.

Info-Nachmittag

Der nächste Info-Nachmittag zur PTA-Ausbildung findet statt am Mittwoch, 13.06.2018 um 14.30Uhr in Raum 125 des WBI/FLBK.
Alle Interessenten sind herzlich dazu eingeladen, gern auch mit Begleitung.